Bio-Markt-Fest „Käse, Brot und Achtel Rot”, 16. Juni 2018

Elisabeth RuckserEvent, Nachmittags-Workshop

RKBF7767

Raus aus der Backstube und rein ins Markt-Vergnügen!
Am Samstag, 16. Juni 2018, nimmt die ERSTE WALDVIERTLER BIO-BACKSCHULE am Bio-Markt-Fest „Käse, Brot und Achtel Rot” in Eggenburg teil. Kommet und genießet – wir feiern den guten Geschmack und nachhaltige wertvolle Lebensmittel, herausragende Bio-ProduzentInnen vom Bäcker bis zum Käser, Fischer, Lammzüchter, Winzer uvm. werden ebenfalls zu Gast sein.

Das Programm:
Von 10.00 – 16.00 Uhr Bio-Markt, parallel dazu Workshop-Programm von kommentierten Öl-Verkostungen bis zum Kinder-Workshop „Wir mahlen Mehl” oder einen Backstuben-Workshop rund um Sauerteig und Semmelfalten.
Autorin Elisabeth Ruckser, die Gründerin der ERSTEN WALDVIERTLER BIO-BACKSCHULE, wird über die Geschichte ihres Buches „Brot backen, wie es nur noch wenige können”, erzählen – und gerne mit allen Interessierten über Brotrezepte fachsimpeln.
Ab 16.00 Uhr folgt ein Genuss-Chillout mit feinen Schmankerl und easy listing music im Mühlenhof.
Und ab ca. 21.00 Uhr geht beim SlowClub im Stadel Musik von Eletrocnic bis Techno ab.

Adresse:
Das Bio-Markt-Fest findet im Hof der Ölmühle Georg Gili, „A Ö – iss Dialekt”, Erzherzog-Karl-Ring 17, 3730 Eggenburg, statt. (Sollte wider Erwarten nicht die strahlende Sonne von Himmel lachen, wandern wir in den Stadel.)

Die ERSTE WALDVIERTLER BIO-BACKSCHULE ist Kooperationspartner der Veranstaltung, ebenso wie der Verein Manufctura Eggenburg und die Ölmühle „A Ö – iss Dialekt”. Für Rückfragen stehen wir gerne telefonisch unter +43 664 3111484 oder per Mail unter elisabeth@ruckser.net zur Verfügung.